Themen, die das Zusammenleben im Alltag betreffen, auch für Jagdhundeführer interessant!

Teilnahme im Rahmen des Stöberabos:

Pro Veranstaltung werden jeweils 2Plätze zur Verfügung gestellt. Es gilt die Reihenfolge der eingehenden Anmeldung!

     Kommunikation! Was sagt mein Hund?

AUSGEBUCHT!

THEMA

Was sagt mein Hund?

DATUM / UHRZEIT

31.03.19 / 18-20Uhr, evtl. später
INHALTE

wir bezeichnen den Hund als
"den besten Freund des Menschen",
leider behandeln wir ihn nicht immer so. Häufig deuten wir seine Kommunikationssignale falsch oder interpretieren menschliches Verhalten
hinein. Leidtragende sind die Hunde.
Anstatt den Hund menschlich zu machen, sollten wir lernen canide Kommunikation zu verstehen!
Wie drückt sich der Hund mittels Mimik undGestik aus?
Wir beschäftigen uns mit den
Kommunikationsmöglichkeiten des Hundes und den einzelnen Strategien, die ein Hund ergreifen kann,
wenn er "falsch verstanden" wird.
VORKENNTNISSE

keine
KOSTEN

20€ / Team
WEITERE INFOS

Theorieabend, Hunde sind gern gesehen, müssen aber das „Nichtstun“ ertragen können.

Willkommen im Leben! Tierschutzhund zieht ein

Themenabend 7.04.2019 Stöberabo 0/1

THEMA

Willkommen im Leben

– ein Tierschutzhund zieht ein!
DATUM / UHRZEIT

07.04.19 / 18-20Uhr, evtl. später
INHALTE

Es ist immer ein schönes Gefühl, wenn man helfen kann und die Übernahme eines Hundes aus dem Tierschutz gehört dazu! Wir klären die häufigsten Fragen, die man sich VOR dem Einzug stellen sollte und die NACH dem Einzug aufkommen. Ich habe selbst zwei Hunde aus dem Tierschutz aufgenommen und war auch schon mehrmals
Pflegestelle. Mein Dackel hingegen kommt aus der Zucht.

Warum ich hier einen anderen Weg gegangen bin, erkläre ich gern.
Jacky ist aktuell aktiv für die Hundehilfe Piroschka tätig und hat regelmäßig Pflegehunde zu Hause. Sie hat viel Erfahrung und ist gut informiert über die
gängigsten Mittelmeerkrankheiten.
VORKENNTNISSE

keine
KOSTEN

20€ / Team

WEITERE INFOS

Ein Themenabend für interessierte, potentielle
Neuhundebesitzer, aber auch für alle anderen Halter, die sich für dieses Thema interessieren. Theorieabend, Hunde sind gern gesehen, müssen aber das „Nichtstun“ ertragen können.

Mein Hund, der Wald und Ich!

Themennachmittag 14.04.2019 Stöberabo 0/1

THEMA

Regeln und Gestze in deutschen Wäldern

 

DATUM / UHRZEIT

14.04.19 / 15-17Uhr, evtl. später


INHALTE

Die Brut- und Setzzeit steht vor der Tür und verlangt von uns Hundehaltern besondere Rücksichtnahme. 

Auch im restlichen Jahr ist der Wald aber kein rechtsfreier Raum, sondern es gelten Gesetze, an welche sich alle Waldbesucher zu halten haben. 

Als Hundehalter und Jungjägerin kenne ich beide Seiten der Medaille und möchte diesen Nachmittag nutzen, um mit Vorurteilen und Anschuldigungen aufzuräumen. 

"Darf der Jäger deinen Hund schießen, wenn er unangeleint herum läuft?"

"Darf ich die Wege verlassen?"

"Ist es immer gut, seine Rechte auszuleben oder sollte man Rücksicht nehmen?"

 

VORKENNTNISSE

keine


KOSTEN

20€ / Team

 

WEITERE INFOS

Ein Themenabend für Hundehalter, die sich rücksichtsvoll im Wald bewegen wollen. 

Die Kurzfassung des beliebten Tagesseminars. die sich auf die wesentlichen Aussagen beschränkt!

Hunde sind willkommen nach Absprache, müssen aber "das Nichtstun" gewohnt sein. 

das Ostereierdebakel - hilf dem Osterhasen!

Spaßspaziergang 28.04.2019 Stöberabo 0/2

THEMA

Das Eierdebakel

– der Osterhase braucht Hilfe!

DATUM / UHRZEIT

28.04.19 / 14-16:30Uhr, evtl. später
INHALTE

Der Pechhase hat vergessen, wo er die restlichen, nicht gefundenen, Eier versteckt hat und braucht nun tatkräftige Nasenunterstützung.

Aber ACHTUNG unter den bunten Eiern befinden sich schon einige schwarze und verfaulte! Hier warten Teamaufgaben, die bewältigt werden
müssen! Die Hunde und Halter haben neben dem Suchen und Finden noch Aufgaben im Rahmen der Basissignale unter Ablenkung zu lösen. Da dies ein Teamspaziergang ist, müssen die Hunde
sozialverträglich sein.VORKENNTNISSE Die Hunde sollten Spaß am Suchen und/oder Apport haben,

Basissignale trainiert sein.
KOSTEN

20€ / Team
Begleitperson 10€

Immer der Nase nach!

Themenspaziergang 5.05.2019 Stöberabo 0/2

THEMA

Immer der Nase nach –

Fährtenarbeit und Anzeige

DATUM / UHRZEIT

05.05.2019 / 14-17Uhr
INHALTE

Das ruhige Arbeiten einer gelegten Fährten lastet den Hund optimal aus und kann unabhängig vom Alterausgeübt werden. Hibbelhunde lernen Ruhe und unsichere Hunde lernen sich selbst etwas zuzutrauen, Jagdhunde, die nicht jagdlich geführt werden, erhalten ein Training, was
ihrem Naturell entspricht und wirkt unerwünschtem Jagdverhalten entgegen.
Die Arbeit mit seinem Hund schweißt zusammen und macht viel Spaß.
Der Clicker ist hier ein tolles Hilfsmittel und kann gerne mitgebracht werden, das Training kann natürlich auch ohne diesen stattfinden. Wir erarbeiten mit euch:
Grundlagen beim Legen einer Fährte

Was macht die Suche schwieriger

Wo darf ich eine Fährte legen.

Wie baue ich die ersten Meter auf
Was ist die Anzeige

VORKENNTNISSE

Die Hunde sollten Spaß am Einsatz seiner Nase haben.

KOSTEN

30€ / Team,
Begleitperson 15€

    Jagdersatztraining! Welche Ansätze helfen?

Themenspaziergang 11.5.2019 Stöberabo nicht enthalten

THEMA

Jagdersatztraining – Praxis & Theorie

DATUM / UHRZEIT

SA 11.5.2019 10-16:30Uhr (inkl. Pause)
INHALTE

Eure Spaziergänge sind von Frust geprägt und statt gemeinsamer Zeit fühlt es sich an, als würdet ihr euch immer weiter voneinander entfernen? Wir beschäftigen uns mit dem Jagdverhalten unserer Hunde und erklären euch, wann ein Eingreifen in die Verhaltenskette noch möglich ist.
Wir überprüfen den Ist-Zustand eures Trainingsstands und geben dir Tipps für die weitere Umsetzung.
Außerdem werden wir bestehende Gesetze besprechen
und wir erörtern die Pflichten und Möglichkeiten, die
sich daraus ergeben.
• Einsatzmöglichkeiten des Clicker
• Grenzen setzen
• Impulskontrolle
• Orientierung am Halter erhöhen
• Auslastungsmöglichkeiten
• Arbeit mit Stellvertreterablenkungen
• Schleppleinentraining
VORKENNTNISSE

keine
KOSTEN

60€ / Team,passive Teilnehmer zahlen 30€

Einstieg in die Clickerarbeit

Themenabend 30.6.2019 Stöberabo 0/2

THEMA

Der Clicker – wie er funktioniert und wie er sinnvoll eingesetzt werden kann

DATUM / UHRZEIT

30.06.2019 / 18-20Uhr
INHALTE

Einstieg in die Clickerarbeit.
Wir erklären die Wirkungsweise und wofür man ihn am besten nutzen kann. In Mensch-Mensch-Übungen erlernt ihr das richtige Timing und könnt euch in die Rolle des Hundes versetzen. Die Clickerarbeit ist nämlich eine sehr anspruchsvolle Art des Trainings, die den Hund kognitiv extrem fordert und fördert
VORKENNTNISSE

keine
KOSTEN

20€ / Team
WEITERE INFOS

Themenabend, Hunde sind willkommen. Bei Interesse helfen wir euch beim „anclickern“ eurer Hunde!

Clicker bitte mitbringen!

Souverän durch´s Leben - Orientierung am Halter

Themenspaziergang 7.7.2019 Stöberabo 0/2

THEMA

Souverän durch´s Leben

– Orientierung am Halter

DATUM / UHRZEIT

07.07.2019 / 14-17Uhr
INHALTE

Häufig begegnen uns unsichere Hunde, die sich im Alltag nur schwer zu recht finden. Hunde, die kläffen, die an der Leine pöbeln oder allgemein einen sehr unsicheren Eindruck machen.
In vielen Fällen fehlt diesen Hunden ein Orientierungspunkt "ein Fels in der Brandung". Denn ohne es bewusst zu wollen, geben zu viele Hundehalter
die Verantwortung für die gemeinsamen Aktivitäten an den Hund ab,

der damit völlig überfordert ist.
Wer bewegt wen?
Wie kann ich aktiven Kontakt fördern?
Wann wird Lob zur Bestechung?
Hundebegegnungen?
Regeln, wenn der Hund an der Leine ist?
böses Decken- bzw Boxentraining?
Der Clicker leistet uns hier gute Dienste, also gerne mitbringen. Wir können an diesem Tag aber keinen Hund anclickern, erklären aber gern die Vorgehensweise
VORKENNTNISSE

Keine
KOSTEN

30€ / Team
Begleitperson zahlt 15€

die positive Jagdhundeschule

für den jagende​n Familienhund

und den Jagdgebrauchshund!

mit Motivation zum Erfolg 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Solinger Jagdnasen